Zum Inhalt springen

Krankenhäuser in stürmischer See – frühzeitig umsteuern in wirtschaftlich schwierigen Zeiten

Die wirtschaftliche Lage wird für die Kliniken zunehmend schwieriger. Immer mehr Krankenhäuser mussten in den vergangenen Jahren sogar den Weg in ein Insolvenzverfahren antreten. Daher ist es umso wichtiger, Risikofaktoren für den eigenen Geschäftsbetrieb frühzeitig zu identifizieren und aktiv gegenzusteuern.

Dies stellt den Kern des Seminar-Angebots mit der consus healthcare akademie dar. Es soll nicht nur darum gehen, Krisen zu vermeiden, sondern auch die notwendigen Veränderungen als Chance für einen nachhaltigen und stabilen Kurs zu nutzen.

Die finanzielle Situation der Kliniken hat sich weiter verschlechtert. Im Krankenhausbarometer des DKI erwarten nur noch 17 % einen Jahresüberschuss, 60 % ein Defizit. Das aktuelle Jahr 2022 wird noch schwieriger werden und einige Kliniken in wirtschaftliche Krisen führen.

Doch wie lässt sich der Kurs eines Krankenhauses in einer (bevorstehenden) Krise wirklich ändern? Welche Maßnahmen müssen Sie ergreifen und welche Restrukturierungsinstrumente stehen zur Verfügung, um durch das stürmische Umfeld zu navigieren? Welche Ergebnisverbesserungen dürfen Sie von den Maßnahmen konkret erwarten? Und wie lässt sich aus einer Krisensituation eine echte Chance machen?

Jede Krisensituation ist individuell. Daher wurde für das Seminar ein bewusst kleiner Rahmen gewählt, der Einzelgespräche im Anschluss an das Programm zulässt. Auch individuelle Einzel-Seminare/-Coachings an gesonderten Terminen können auf Anfrage vereinbart werden.

Es stehen mit Manuel Berger und Dr. Stephan Puke langjährig erfahrene Sanierungsexperten in Führungspositionen zu Ihrer Verfügung. Sie haben den Turnaround aus schwierigen Situationen mehrfach in der Praxis umgesetzt.

Hier geht es zum Seminar-Angebot

Zurück zum Blog